Suchfunktion

Klage eines al-Qaida-Terroristen gegen seiner Ausweisung aus dem Bundesgebiet zurückgenommen.

Datum: 03.09.2013

Kurzbeschreibung: PRESSEMITTEILUNG vom 3.09.2013

Der Kläger hat in der heutigen mündlichen Verhandlung vor der 5. Kammer des Verwaltungsgerichts Stuttgart seine Klage gegen das Land Baden-Württemberg wegen seiner vom Regierungspräsidium Stuttgart am 05.09.2011 verfügten Ausweisung (s. Pressemitteilung des Gerichts vom 26.08.2013), deren Wirkung nachträglich auf zehn Jahre nach erfolgter Ausreise oder Abschiebung befristet worden war, zurückgenommen.

Damit ist der Rechtsstreit beendet.

Fußleiste