• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • Pressemitteilungen aktuell / 
  • Schriftliche Gründe der Entscheidung des Verwaltungsgerichts Stuttgart über die Klage der Deutschen Umwelthilfe e.V. wegen Fortschreibung des Luftreinhalteplanes liegen vor.

Suchfunktion

Schriftliche Gründe der Entscheidung des Verwaltungsgerichts Stuttgart über die Klage der Deutschen Umwelthilfe e.V. wegen Fortschreibung des Luftreinhalteplanes liegen vor.

Datum: 06.09.2017

Kurzbeschreibung: PRESSEMITTEILUNG vom 06.09.2017

Mit Urteil vom 26.07.2017 (Az.: 13 K 5412/15; vgl. Pressemitteilungen vom 22.05., 20.07. und 28.07.2017) hat die 13. Kammer des Verwaltungsgerichts Stuttgart der Klage der Deutschen Umwelthilfe e.V. gegen das Land Baden-Württemberg stattgegeben. Die Deutsche Umwelthilfe hat einen Anspruch auf Fortschreibung des Luftreinhalteplanes Stuttgart um Maßnahmen, die zu einer schnellstmöglichen Einhaltung der überschrittenen Immissionsgrenzwerte für NO2 in der Umweltzone Stuttgart führen. Nunmehr liegen den Beteiligten die vollständigen schriftlichen Urteilsgründe vor.

    Urteilsgründe

 

 

Fußleiste