• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • Pressemitteilungen 2014 / 
  • Ministerialdirektor a.D. wehrt sich gegen seine Versetzung in den einstweiligen Ruhestand. Mündliche Verhandlung am 10. Juli 2014 findet nicht statt

Suchfunktion

Ministerialdirektor a.D. wehrt sich gegen seine Versetzung in den einstweiligen Ruhestand. Die mündliche Verhandlung am 10. Juli 2014 findet nicht statt

Datum: 07.07.2014

Kurzbeschreibung: PRESSEMITTEILUNG vom 07.07.2014

Der auf Donnerstag, den 10. Juli 2014, 10:00 Uhr, anberaumte Sitzungstermin (vgl. Pressemitteilung vom 03.07.2014) musste heute aufgehoben werden. Der Vorsitzende der 1. Kammer ist kurzfristig erkrankt. 

Der neu zu bestimmende Termin zur mündlichen Verhandlung wird in einer weiteren Pressemitteilung bekannt gegeben werden.

Fußleiste