Suchfunktion

Klage gegen Auflösung einer Veranstaltung von Skinheads stattgegeben

Datum: 19.12.2008

Kurzbeschreibung: PRESSEMITTEILUNG vom 19. Dezember 2008

Die 1. Kammer des Verwaltungsgerichts Stuttgart hat auf Grund der mündlichen Verhandlung vom 18.12.2008 der Klage gegen die Stadt Geislingen  (s. Pressemitteilung des Verwaltungsgerichts vom 12.12.2008), die die Auflösung einer am 21.1.2006 in Geislingen an der Steige durchgeführten Veranstaltung von Skinheads verfügt hatte, stattgegeben (Az.: 1 K 754/06). Das Gericht hat festgestellt, dass die Auflösung der Veranstaltung rechtswidrig war.
 
Die Entscheidungsgründe werden in wenigen Wochen bekannt gegeben, wenn das Urteil (mit Gründen) den Beteiligten schriftlich zugestellt worden ist.

Die Beteiligten können beim Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg binnen eines Monats nach Zustellung der schriftlichen Entscheidungsgründe die Zulas-sung der Berufung beantragen.

Fußleiste